Jubiläum 600 Jahre Konzil

Jubiläum 600 Jahre Konzil 2014 - 2018
Konstanz lädt ein, in einem fünfjährigen Zyklus des damaligen Grossereignisses zu gedenken. Dies wird Beachtung von Öffentlichkeit und Medien finden. Im Blick auf die Querelen um die damals drei gleichzeitigen Päpste, die politischen kaiserlichen Intrigen und vor allem auf die "Ketzerverbrennungen" der Reformatoren Jan Hus und Hieronymus von Prag haben wir das Zeugnis des Evangeliums hochzuhalten. Lesen Sie mehr...

Israel - Land Nummer Eins

Die EU sinniert im Chor über diese und jene Boykotts Israels. Die vox populi wider Israel ist weltweit miserabel. Umso mehr müssen Christen, denen die Auserwählung Israels als Volk Gottes aufgrund der Heiligen Schrift gewiss ist, ihre Stimme im Chor erheben. Lesen Sie mehr...

Heimatlosigkeit - und Heimat

Heimatlosigkeit - und Heimat
"O mein Heimatland! O mein Vaterland, wie so innig, feurig lieb' ich dich!" So haben unsere Alten gesungen. Im Kontrast sagt Friedrich Nietzsche: "Weh dem, der keine Heimat hat." Heimat, Heimatlosigkeit - gerade in unserer Zeit brandaktuell. Und noch mehr im Blick auf die Ewigkeit! Lesen Sie mehr...

Der neue Papst - Fakten und Fragen

Der neue Papst - Fakten und Fragen
Am 13.03.2013 20.22 Uhr trat der Argentinier Jorge Mario Bergoglio,76 als Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Benedikt XVI als erster Pontifex aus Lateinamerika und dem Jesuitenorden auf die Benediktionsloggia des Petersdoms in Rom. Dem Tiumphruf "Habemus Papam" brandete Franziskus I. der Jubel "Viva il Papa" von 150 000 Ausharrenden entgegen. Ein neues Oberhaupt über eine Kirche mit 1,2 Milliarden Gläubigen kann uns nicht gleichtültig sein. Lesen Sie mehr...

Auf grobe Klötze klarer Keil

Der grobe Klotz der massiven Atheismus-Kampagnen erfordert den klaren Keil der Proklamation Jesu und des Heiligen Geistes. Evangelikale Christen sind dazu herausgefordert. Ein schwammig pauschales Reden von "Gott" genügt nicht. Lesen Sie mehr...

Wahrzeichen - Tarot an der Grenze

Merkwürdige Wahrzeichen prägen heutige Städte. Konstanz z.B. das Münster "zur lieben Frau" und die "Edelhure" IMPERIA. Und jetzt bilden 22 acht Meter hohe TAROT-Figuren den Grenzzaun Deutschland/Schweiz in Kreuzlingen.

Lesen Sie mehr...

Joseph Ratzingers "Jesus von Nazareth"

Über Monate führte dieses ausserordentliche Buch die Bestsellerlisten an. Eine Analyse zeigt auf, dass dieser fraglos eindrückliche Jesus dennoch ein Zerrbild wiedergibt.
Lesen Sie mehr...

Seuchen im Sommer 2007 - Naherwartung Jesu

Seuchen sind nach den Worten Jesu ein Zeichen der Endzeit. Von "Pandemieen" ist die Rede, von weltumspannenden Seuchen also. Und auf einmal brennen Bäume vor der Tür. Nicht eine ebenso eindringliche Sprache? Lesen Sie mehr...

Der Streit um Minarette

Die Zunahme des Islams, der Bau von Moscheen und Minaretten beunruhigt die Schweiz. Nur: Ist es mit einem Verbot von Minaretten getan? Lesen Sie mehr...